Kanada-Ausflug Nr.2 vom 28.05 bis 05.12.09





04. Dezember 09

.

Letzte Bilder aus Kanada bevor wir heimgehn



09. November 09

.

Bilder vom Skifahren und so



09. November 09

So jetzt wird's mal wieder Zeit dass wir von uns hören lassen. Bisher hat sich nix ergeben iwas zu schreiben. Bzw wir hatten mal wieder keine Zeit dazu. Sind hier halt sehr beschäftigt, und wenn wir nur damit beschäftigt sind uns iwie zu beschäftigen oder auch mal gar nix machen. Aber jetzt hört ihr ja wieder von uns, wenns auch net ganz so viel zu berichten gibt. Wir wollen ja auch dass unsre Zuhörer glücklich sind wenn sie was lesen können. Ist ja leider schon zwei Wochen her, als wir des letzte mal was geschrieben haben, aber es is ja auch immerhin schon ZWEI Wochen her. Wie ihr sicherlich schon rausgefunden habt, kann man auch eine Unterhaltung nur über ZWEI Wochen führen, also nicht über die Dauer von zwei Wochen, vielmehr über die Tatsache dass es zwei Wochen sind. Denn diese besagten zwei Wochen können sehr sehr lang sein. Deshalb haben wir auch diese zwei Wochen etwas in die länge gezogen. Aber das macht euch ja bestimmt nichts aus hoffen wir mal. Und wenn ist dass euer Pech. Damit wollen wir nichts zu tun haben. Aber ihr dürft euch trotzdem beoi uns melden wenn euch etwas an unseren berichten nicht passt. Ob wir etwas an unserem Schreibstil ändern bleibt schlussendlich an uns hängen. Und da wir recht faul sind, können wir euch jetzt schon sagen dass die Unterhaltung ins leer führen würde. Rein aus Zeitmangel!! Also wie gesagt zu erzählen gibt's net ganz soo viel. Fangen wir mal damit an, bissle über die Baustelle zu berichten. Geht stetig voran. Im Haus ist der Fußboden schon verlegt. Net nur irgend ein ix beliebiger. Nein hier muss des dann schon Bambus sein. Und im Wohnzimmer und im Flur wurde Naturschiefer verlegt. Sieht net mal ganz so schlecht aus muss mer sagen. Die Besitzerin ist inzwischen schon eingezogen, obwohl dass Haus noch einer Baustelle gleicht. Aber erinnert uns nie wieder an diesen schwarzen Freitag. Und im Stall geht's auch gut voran. Jetzt sind alle Schiebetüren fertig. Die Gitter für die einzelnen Pferdeställe sind auch eingebaut. Sieht so langsam aus wie an richtiger Stall. Wenn nur die Wohnzimmerlampe nicht wäre. Wir weisen jetzt nicht auf das Bild hin, denn es wird auf jeden Fall ins Auge stechen. Kann auch vorkommen, dass es nicht ausgeschlossen ist, dass diese besagte WOHNZIMMER-Lampe durch mysteriöse art und weise zu Boden gebracht wird. Oder einfach gesagt, schlagartig nicht mehr an der Decke hängt und gebrochen wird, wie man hier sagen würde "It get´s broken". Not not not.. notn not (nich nich nich.. nichn nich…nichn). Es gibt tatsächlich auch Leute die wissen was hiermit gemeint ist. Nach langem Warten, sind jetzt auch endlich die Wasserrohre verlegt, sodass wir die Pflastersteine vollends legen können. Wir sollten eig nur noch wenns mal trocken ist die Schneefänge aufs Dach machen. Wie der Name schon sagt am besten bevor der Schnee kommt, was zum Problem werden kann, da in den nächsten Tagen Schnee angesagt ist. Wir werden sehen. Hier in Whistler hats heute mal wieder geschneit. S hat ja erst die letzten Tage angefangen, aber was solls. Somit steigt die chance, dass wir hier Skifahren können immer mehr. Also jetzt haben wir euch lange genug aufgehalten und wünschen euch noch einen angenehmen Aufenthalt und eine gute Heimreise. Have a good one. Ab jetzt werden wir nicht mehr so oft in die Gelegenheit kommen etwas über Kanada und die arbeit hier zu schreiben, denn wir sind ja nur noch 3 Wochen und 4 Tage hier. Aber wir halten euch auf dem Laufenden. In diesem Sinne man sieht sich. Und auf einer frohes holadriaho. Für die Insider unter euch Dünnschiss oder Gänsefleisch

Paar neue Bilder



25. Oktober 09

.

Video vom Kochversuch mit "Rührgerät"


Endlich neue Bilder



04. Oktober 09

Und wieder rückt unsere Heimkehr eine Woche näher. Ok es sind immer noch 2 Monate bis mir heimkommen, aber trotzdem.
Diese Woche ist nicht all zu viel passiert. Deshalb kann dieser Text als Lückenfüller verwendet werden. Also keine Gedanken machen wenn nicht alles was mir schreiben, einen Sinn macht. Aber des kennt mer ja von uns.
Also dann mal zu den interessanten Sachen. Am Dienstag ist noch kurz unser Chef aufd Baustelle gekommen und hat uns T-shirts vom Austria House gegeben. Und da am Vortag am Rainer sein Geburtstag war, hat er ein Bierle spendiert. Für manchen von uns auch zwei. Sonst ist bis zum heutigen Sonntag nicht viel passiert. Aber dann heut sind wir mal ganz sportlich gewesen und haben uns entschlossen mal wieder wandern zu gehen. Anfangs wars ganz ok zu laufen, außer dass es nur recht steil rauf ging, aber ok. Dann nach ca 2 Stunden kamen wir in die schneereichen Regionen. Ihr habt richtig gelesen, hier hat es auf den Bergen schon Schnee. Leider waren die Wege, auf denen die ganze Zeit die Sonne gescheint hat, bissle matschig. Aber was macht mer net alles. War aber trotzdem richtig geil. Leider haben wir unser Ziel net ganz erreicht. Wir wollten auf den Black Tusk raufwandern. Aber da haben wir dann gemerkt dass es schon fast halb 3 war und der Berg dann doch noch 1 stunde enfernt war. Und mir mussten ja schließlich noch 3 Stunden zurücklaufen. Also haben wir gesagt wir laufen richtung Auto. Aber wir sind ne andere Strecke gelaufen und dann noch am Garibaldi Lake vorbeigekommen. Traumhaft kann mer da nur sagen. Aber des sieht mer alles auf den Bildern. Also wir hatten trotz der Anstrengung Spaß. Und zuhause angekommen haben wir festgestellt, dass wir blasen an den Füßen haben. Aber egal.
Naja so viel zu dieser Woche. Dann wünschen wir euch noch einen schönen Verlauf des Tages. Ich machs heut mal kurz und hör spontan auf zu schreiben….

aktuelle Bilder gibts hier!



28. September 09

So nun ist es mal wieder Zeit etwas neues zu schreiben. Also nur dass ihrs wisst, unsre schwäbische Ader haben wir auf keinen Fall verloren, denn wir haben sogar schon unsre eigenen Maultaschen gemacht. Haben auch wie selbst gemacht geschmeckt. Liegt wahrscheinlich daran das wir se selbst gemacht haben. Da wir hier net grad die beste Ausrüstung in der Küche haben, mussten wir uns dafür auch wieder was einfallen lassen. Faul wie wir sind haben wir halt alles mit den fingern gemacht. Also so auch das Ei auf dem Doig verdoild. Isch zwar bissle umständlich aber immer noch billiger als den ganzen gruscht zum kaufen.
Dann war auch noch an dem Austria House, also die Übertragungsstation vo de Schluchtascheißer vom ORF, a Richtfest, oder wie mer hier sagt ne "Roofing Party". Do hot dr Chef sogar zwoi Fäßle Bier sprenga lassa. Isch zwar im vergleich zum deitscha Bier au nur so a Trieselwasser, aber immer noch besser wie Kandlwasser trinken oder ama alda Weib s Nasaloch aussupfa. Ne, also des Weißbier hat mer sogar noch trinken können. Wies der Zufall will, wurden wir dann auch noch von den Officern angehlaten, aber mir hen uns nix anmerken lassen. Unsre Morgengymnastik darf natürlich auch net fehlen. Seit neuestem steht da so a Möchtegern Bonanza Fahrrädle auf der Baustelle rum. Des muss mer ja schließlich auch mal gfahren sein. Wie mer auf den Bildern sieht hats auch fun gmacht.
Und heut (28.09.2009) hat dann der Rainer noch an paar Bier springen lassen nachm arbeiten. Und abends sin mer dann noch nach Whistler rein zum was essen. Für diejenigen die nicht wissen was an dem Tag vor zich Jahren passiert ist, da wurde der Rainer geboren. Sprich es ist, bzw. war sein Geburtstag. Und jetzt lass mer den Abend noch mit 2 Dosen Moschd ausklingen. Also dann wünschen wir euch noch ein frohes Miteinander. Und bis Bald, man riecht sich. Tschaule Paule. Bis Neulich dann!

Mal wieder was Neues



14. September 09

Hier kommen jetzt die letzten Bilder ausm Urlaub mit Sina und Annika. Sind richtig geniale dabei. Richtig geil war zb s Water-Rafting. Bsonders stolz bin ich, Rainer, das ich zusammen mit dr Sina in dr letzten Woche 5 Sockeye Salmon (manche sagen auch einfach Lachs dazu) gfangen hab im Fluss. Die haben wir dann am Samstag und Sonntag auf unserm selber gebauten primitven Smoker geräuchert. Aber kaum zu glauben, des hat echt geil geschmeckt.
Viel Spass beim Bilder ankucken.

Bilder ausm Urlaub



10. September 09

Sodelle, wieder sind an paar Tage vorbei, in denen ihr keine neuen Bilder sehen konntet. Aber jetzt ham mir uns wieder aufgrafft was zu machen. Hier bekommt ihr ne kleine Auswahl von Bildern aus den Rocky Mountains und den USA. Also für jeden der es einmal vor hat sich da zu übergeben, bzw. sich da hin zu begeben… es lohnt sich.
Wir ham se net gleich reingstellt, weil mir dazu keine Zeit hatten. Ihr wisst ja auch gar net was des für ne Arbeit is die Bilder rauszusuchen und zu benennen. Und vor allem is des net einfach sich immer so an Stuss einfallen zu lassen. Hoppla hab ich des jetzt wirklich geschrieben? Eigentlich meinte ich ja es ist net immer leicht sich was Interessantes für euch einfallen zu lassen. Naja solange ihr euch freut wenn wir etwas veröffentlichen freuen wir uns. Also freuen sich Alle. Also dann wünschen wir euch weiterhin viel Spaß beim lesen in diesem Sinne… Wenn ihr jetzt nicht mehr ganz so viel Text findet, liegt es daran dass wir entweder nicht mehr geschrieben haben oder uns einfach nix mehr eingefallen ist. Aber eigentlich kommt eh s gleiche raus. Also dann lasst euch die Bilder schmecken….

Bilder aus den Rocky Mountains


USA & Vancouver Island



25.August 09

endlich mal wieder neue Bilder



16. August 09

So und wieder ises Zeit für nen Bericht. Wir entschuldigen uns bei all unseren Lesern, dass mir letzte woche keinen Bericht veröffentlich haben. Irgendwie sind wir nicht dazu gekommen und habens dann auch vergessen. Ein großes SORRY!!!! Aber jetzt ham mer ja wieder was neues. Von vorletzter Woche gibt's eigentlich et viel zum schreiben. Ist nicht wirklich viel passiert. Außer dass es geregnet hat und dadurch die Waldbrände rund um Pemberton unter Kontrolle bekommen worden wurden sind. Ach ja letzten Samstag waren mir aufm Barn Dance in Pemberton. Des war so an live Konzert wie mers aus den Filmen kennt mit Country Musik, Cowboy-Hut und allem drum und dran.
Vergangene Woche war ganz ok. S Wetter is von Tag zu Tag besser geworden. Jetzt hoffen wir, dass es voll ganz perfekt wird. Bis zum Mittwoch ist nicht wirklich viel passiert. Also nix aufregendes dass es zu erwähnen wäre. Aber am Mittwoch sind wir dann nach Vancouver gefahren und haben die Sina, also am Rainer seine Freundin abgeholt. Und dann sind wir noch bissle in Vancouver rumgefahren. Und seither sin die 2 nicht mehr voneinander weg zu bekommen. Die 2 waren dann am Freitag bei den Hot-Springs. Das sind so heiße Quellen zum reinsitzen und sich einfach wohlfühlen. Aber um genaueres zu erfahren müsst ihr schon die 2 fragen. Und dann gestern also am Samstag waren wir in Whistler zum bissle was trinken und die Musik in der Bar genießen. Heut wollten wir eigentlich zu den "Alexander Falls" aber wir ham mal wieder ne falsche Strecke erwischt. Dann sind wir halt bissle im Outback rumgefahren und ham des 4x4 von unsrem Auto ausgereizt. War auch richtig geil. Unterwegs hammer dann noch an richtig geilen See gefunden. Kann mer auf den Bildern sehen. Kein Plan was des fürn See war, aber s war einer. War dann doch noch richtig gelungener Tag.
So viel mal hierzu. Is glaub auch genug zum lesen heut. Also dann noch viel spaß und immer schön anständig bleiben. Bis bald

2. August 09

Und wieder ham mer ne Woche hinter uns. Diese Woche is so einiges passiert. Also zur Zeit gibt's hier viele Waldbrände. Hier in der Gegend herrschen momentan 3 Waldbrände. Am Donnerstag war auch ein Waldbrand auf einem von unseren Hausbergen, am Blackomb Mointain. Aber der Brand war recht zügig unter Kontrolle und gelöscht. Da sind se mit 4 riesigen Wasserflugzeugen und Hubschraubern im Einsatz gewesen. SIn auch nur 75 Hektar wald abgebrannt, so wie es in der Zeitung steht. Am Freitagabend waren mir dann in Whistler, um bissle was zu trinken. Muss ja auch sein. S Bier immer nur daheim trinken macht auch kein Frohsinn. Am Samstag wars einfach zu warm um zu arbeiten, aus dem Grund ham mir bissle ausgschlafen und sind dann ne weile an See gegangen. Abends waren mir zu den ganzen Schweizern hier in Whistler eingeladen. Die ham ein Barbecue, anlässlich des Schweizer Nationalfeiertags, veranstaltet. War ganz cool dort. Heute, also am Sonntag waren wir in Squamish bei den Loggers Sports. Da waren heut die Profis am Werk. Also des is vergleichbar mit den Stihl Timbersports. Nur paar Disziplinen mehr. Mehr gibt's auf den Bildern zu sehen. Hat sich auf jeden fall gelohnt. Also so viel mal hierzu. Mehr zu lesen gibt's dann nächste Woche.

hier paar Bilder



26.Juli 09

Wieder einmal ist es soweit um einen neuen Bericht zu veröffentlichen. Diese Woche ist wieder einmal nicht wirklich viel passiert, also nichts was euch intressieren würde. Aber mir wollen euch ja nix vorenthalten, deswegen schreib mer auch mal das auf. Diese Woche wars mal wieder unglaublich warm. Aber mir haben zum glück zum großteil im schatten arbeiten können, aber des war au net grad s beste. Am Dienstag hat dann dr Rainer mitm Baggerfahrer zusammen ne Portion Pappeln gefällt wo im Weg standen. 70 bis 80cm Dicke waren da kein Gegner. Beim Haus geht's auch ganz gut voran. Im Innenraum stehen schon die Wände, also halt des Gerippe. Da müss mer warten bis der Elektriker fertig is, bis mir weitermachen können. Fenster sind mittlerweile auch alle drin. Kommende Woche geht's dann an den Eingangsbereich. Aber so viel mal dazu. Am Samstag ham mer die gefällten bäume auseinander gesägt und gespalten, also an Teil davon zumindest. Da ham mer zwar noch 1 bis 2 Samstage arbeit damit aber ok. Und nachm Arbeiten sind mer noch zum Baden an See gegangen. Heute, also Sonntag, war auch mal wieder an gemütlicher Tag. Mir ham mal wieder ausgeschlafen und sin danach an See zum Baden, denn des schöne Wetter muss mer ausnutzen. Ok s war abnormal warm. Dann is des ne gute Abkühlung. Mir bekommen demnächst auch Bilder von dem was mir am See treiben, also von den Kunststücken die mir da machen. Da sind mir selber mal gespannt wie die sind. Wie gsagt net all zu interessant aber trotzdem etwas. Besser wie wenn mir nix schreiben würden. In diesem Sinne. Bis neulich…

hier paar Bilder



19.Juli 09

Also nun schreib mer mal wieder was diese Woche so alles passiert ist, aber vorab möchten mir uns entschuldigen oder besser gsagt zum Ausdruck bringen, wegen was mir letzte woche keine Bilder hochgeladen haben. Mir ham halt am Sonntag abend dacht des reicht morgen noch, aber dann war die Woche schon rum. Und jetzt für letzte woche bilder anfügen is au langweilig also gibt's halt nur bilder von dieser woche. Jetzt fang mer mal an mit erzählen was so passiert ist. Also aufgepasst, wir beginnen …jetzt. Am Montag ham mir vergeblich versucht unsre eingefrorenen, selbergemachten Spätzle außeinander zu bekommen, damit wir eine Mahlzeit machen konnten. Aber die Nudla wollten einfach net so wie wir, also ham mer se halt komplett gmacht und auf 2 Tage verteilt gegessen. Dann am Freitag is mal wieder an Bär hinter der Baustelle rumgelaufen. Und am Sonntag also heut war mer dann Wandern. Unser Kolleg hat uns an guten Weg vorgeschlagen, auf den Black Tusk. Des is an Berg gut für den Anfang zum wandern. Des sin vllt 3 stunden hin und 3 stunden zurück. Da hätt mer, laut unserm Kolleg, nur an Weg hochfahren müssen und dann von da aus den Berg erklimmen. Aber sch…eiße wars. Da hieß es auch nur "dieser Weg ist kein Weg". Ok des war auch geil, jetzt wiss mer zumindest für was so an 4x4 Karren alles zu gebrauchen ist. Bei den Wegen die mir gefahren sind is des nur zu empfehlen. Aber des war ja net unser Plan an dem Tag. Dann sind mer halt an nen andren Parkplatz und von dort aus zu nem See bzw halb drum rum gelaufen. Bis zu dem Schild wo stand, ende vom Weg. War auch ganz ok. Unterwegs ham mer nen Ranger vom Whistler Mountain getroffen, der uns dann gsagt hat, wie mir auf den Berg gekommen wären. Also dann gibt's nächste Woche was über den Black Tusk zu berichten. Also des war so ziemlich alles was diese Woche passier ist.

hier paar Bilder



12. Juli 09

So und wieder is ne Woche vorbei. Wie die Zeit vergeht man glaubts kaum. Zu schreiben gibt's eig nix wichtiges aber damit ihr was zu lesen habt schreib mer mal was. eigentlich wollten wir ja nix schreiben, aber das man nicht sagen kann, wir hätten nix geschrieben, schreiben wir euch zu liebe etwas Passiert is diese Woche eig net wirklich viel. Also nix intressantes dass es sich lohnen würde hier zu erwähnen. Mir ham halt am Dienstag mal wieder gekocht und da is dann an Schnitzel im format Nilpferdarsch mit Bratkartoffeln dabei rausgekommen. Auf der Verpackung stand Family spezial, aber was da spezial dran war, also s hat für uns beide grad so greicht. Beim schaffen ham mer auch mal am Stall nebem Haus helfen müssen dass des da auch mal voran geht. Und jo zur zeit sin mer dran s Blech aufs Hausdach zu machen. Is nur wenn d sonne scheint bissle arg warm zum mitm blech hantieren aber egal. Muss auch gmacht werden. Und am Sonntag war mer dann mal wieder in Vancouver bissle shoppen. S hat halt nur an paar Wanderstiefel für mich (Alex) gegeben, aber immerhin. Wie gsagt net viel intressantes, aber mir hoffen dass ihr trotzdem zufrieden seit.


05. Juli 09

So dann schreib mer mal wieder was Neues. Am Montag war mer in Vancouver unten und haben unser neues Auto abholen wollen. Jedoch ohne Reisepass funktionierts hier net ein Auto umzumelden. Dann ham mer ne Tagesversicherung gmacht und konnten dann heim fahren und hier in Whistler s Auto ummelden. Am Mittwoch war hier Canada-Day, des is der Nationalfeiertag, aber mir ham trotzdem gschafft, um die Stunden vom Montag reinzuholen. Und abends wollten wir des jenseits Feuerwerk angucken, aber ausgerechnet dieses Jahr war hier in Whistler keins. Vermutlich wegen den Waldbränden in der letzten Zeit. Naja egal. Diese Woche wars dann au mal wieder bissle wärmer (33°C) dass mir abends nachm schaffen auch an See gegangen sind um uns "bissle" abzukühlen. Aber mir ham net dacht dass der See sooo kalt ist. Aber mir hams überlebt. Und heute also am Sonntag war mer dann noch beim Bungee springen. War richtig geil!

und wieder paar Bilder



28.Juni 09

Jetzt hemmer schon 4 Wochen aufm Tacho. Diese Woche ist eigentlich nicht so viel intressantes passiert. außer das am Freitag mittag Richtfest war. Sowas gibts hier eigentlich nicht, aber dr Chef hat eins organisiert. Voll genial. Gab zwar kein Richtspruch wie mers kennt, aber dafür ordentlich Bier und gegrilltes. Angus-Burger, einfach geil.
Heute bzw gestern war mer dann mal aufm Yard (Holzplatz) draußen und haben mal unsre neuen Sägen getestet. Holz musste eh kleingemacht werden, von dem her konnt mer des gschickt kombinieren. Testergebnis war erste Klasse. Mer merkt schon das 125cc einfach besser ins Holz gehen als ne Spielzeugsäge. War n ganz lustiger Tag...

und wieder paar Bilder



20.Juni 09

Wieder ist ne Woche vorbei und s gibt wieder manches neues. Wir ham mit unserm Chef hier abgmacht das wir Samstags schaffen und bissle Stunden pumpen können. Und heute war dann unser erster Samstag im Gschäft. Wir mussten/durften/sollten s Fundament am Haus mit Bitumensalbe ankleistern. Irgendwo in der Gallerie gibts sogar n Bild davon. Die letzte Woche ging recht schnell rum. S Dach vom Haus ist jetz Soweit drauf, müssen nur noch die Blenden außenrum dranmachen. Und dann gehts auch schon los mit Blechdach draufmachen.
Nochmal zu Heute: Als wir dann auf dr Baustelle waren (Allein!) ist uns eingfallen das wir noch n Gstell brauchen für unsre Besteckschublade, dass wir mal s Geschirr gscheit sortieren können. Dann hemmer hald noch nebenbei d Kreissäge auspackt und paar Brettle rausgsägt. Und wo mer dann schon dran waren am sägen hemmer auch gleich a Spätzlesbrett und n Schaber gmacht.
Aber was bringt ein Schaber und Brett wenn mer keine Spätzle damit macht??? Also hemmer mal 1/2 Kilo Mehl angerührt zu nem Spätzlesteig und haben des ganze mal ausprobiert selber Spätzle zu machen. Wo mer dann gmergt haben wie gut des geht und wie wenig Mehl wir noch haben, hemmer kurzerhand entschlossen noch bissle Mehl zu holen. Ist dann halt n 10kg Sack geworden. Insgesamt hemmer dann jetzt 2,5 Kilo Mehl verbraucht für unsre handgschabte schwäbische Spätzle. Schmecken wie selbst gmacht. Sollt mer eigentlich net glauben zu was wir fähig sind wenn wir wollen. Vor Sachen wo wir noch nie gmacht haben und uns noch nie damit befasst haben. Macht aber richtig Spass sowas. Ok, ne Putze danach wär immer gar net schlecht... Ach jaaaa, unsre Pfannenkuchen wo mer diese Woche schon gmacht haben waren auch Spitzenmäßig.


Hier wieder paar Bilder



13.Juni 09

Momentan ists bei uns Samstag morgen um kurz nach 0.07 Uhr. Die erste komplette Woche schaffen liegt hinter uns. War eigentlich ganz ok soweit, nur manchmal bissle zu heiß. Aber da könnt ihr in Deutschland ja scheints grad net ganz so mitschwätzen! Kannschda macha näx. Bissle gfährlich ists vlt au ab und zu gwesen, aber inzwischen nemme ganz so. S Dach ist jetzt soweit fast fertig. Sowas wie n Gerüst kennen die glaub hier net. Im Ernstfall gehts halt hier auf dr Baustelle mal 8 meter runter wenn mer net aufpasst. Aber bisher ist nix passiert.
Was unsre Ernährung angeht könn mer wenig Aussagen machen obs gesund oder undgesund ist. Aber immerhin ists selber gemacht wie mer auf den Bildern sehen kann. Wir essen nach dem Motto:" Seelig sind, die mit mir satt sind..." und wir fressen bis uns dr Teufel holt...
Unsre bisherige Meisterleistung war Fleischküchle mit Pilzraguu und Tomatensalat (ohne Rezepte!!!). Quasi Kreation ala Onkel Eiges (insider).
Ach jaaa, da mers grad vom Essen haben... am Donnerstagmittag in dr Vesperpause sind plötzlich 4 Bären ausm Gebüsch geschlichen gekommen. Eigentlich voll die niedlichen Viecher, hald bissle groß. Sind uns aber net näher gekommen, vlt 40 meter entfernt oder so. Und am Freitag mittag warens dann 2 Weiskopfseeadler wo über uns gekreist sind.
Zu den Bildern in der Gallerie: Vielleicht erinnert sich noch jemand an des Blockhaus an dem ich mitgeholfen hab. Inzwischen ists fertig gestellt. Sieht richtig gut aus mit dem Dach oben drauf. Soweit mal...

Bilder vom Schaffen



06.Juni 09

Gibt mal wieder paar Neuigkeiten, zwar nix wichtigs, aber immerhin was neues. In den letzen 2 Tagen hemmer bissle an unserm Jeep rumgeschraubt. Gab bissle was zu tun. Inzwischen funzt die Armaturenbeleuchtung, s Türschloss an dr Fahrertür und dr Motorhaubenfanghaken wieder. Den sch...eiß Summer wenn mer d Zündung anmacht hemmer auch entfernt, sowas unnötiges nerviges. Dann hemmer noch n Halter fürs Softdach und nochn Bügel angeschweißt. Langsam ist Land in Sicht. S Softdach hemmer au wieder geflickt mit Klebeband an dene 2 kleine Löchle.....Und wir ham jetzt unser Hardtop fürn Jeep. Sieht wie n richtiges Auto aus wenn mer des montiert hat.
Heut war mer dann in Pembi beim Mud-Race. Für alle Nicht-Englisch-Kenner: Schlammrennen. War schon geil. Lauter frisierte Trucks mit Lachgas und so. Zur Lautstärke sag ich da mal nix.
Und heut abend beim Kochen haben wir n Highlight erleben dürfen: s ist s erste mal beim Kochen net dr Feuermelder runter gegangen. Tja was son Kauth alles kann (wir ham dem scheiß Ding n Strom abgedreht und abgehängt :-P ) Was wir auch noch per Icq erfahren haben ist, das unser Schreihals aus der Karibik...ein Papagei (Insider) den Geist aufgegeben hat. Tja, so kanns kommen. S Leben isch kein Schlotzer.

Hier der Link zu den Bildern



03.Juni 09

Also, mal wieder Neuigkeiten. Seit Gestern, 2. Juni gehören wir endlich auch zum arbeitenden Volk. S Gibt hier grad genug wo nix arbeiten. Haben sogar unsre eigene Baustelle, voll geil. Allerdings den ganzen Tag in der prallen Sonne bei 31°C. Also sind 4 Liter Getränk kein Gegner. Gestern hemmer unsern Jeep ergattert, ´93er Jeep YJ, den mer heut dann zugelassen haben, mit nagelneuen extra Kennzeichen. Ok, bissle rumbasteln müss mer da, daser besser dasteht, aber wir haben ja keine 2 linken Hände.
Heut war mer dann nochmal in Pimperhausen (Pemberton) zum unsre 2 großen Kettensägen zu holen. Siehe Bilder. Die 2 großen sind die Stihl MS660 Magnum und die Stihl MS880 Magnum (größte Kettensäge im Handel). Ach jaa, das Schwert der großen ist 75cm lang, also ne riesen Säge.
Heut abend dann hab ich (Rainer) gemeint mich holt der Teufel, wo in dr Wohnung (bzw im ganzen Haus dann) der Feuermelder runter gegangen ist. Wir haben einfach den Backofen bissle zu heiß ghabt, und des scheiß Ding reagiert halt auch auf Hitze. War bissle n Schock für uns, aber halb so wild. Sodelle, und hier unten noch dr Link fürd Gallerie mit den neuen Bildern.

Grüßle von uns 2 an alle die des Lesen

Erste Bilder vom schaffen und so



01.Juni 09

Inzwischen hemmer schon ne Wohnung organisiert, wo mer heut noch einziehen. Auch in den Alpine Meadows. Also direkt in Whistler.Voll des geile Haus, Bilder kommen noch. Wir sind auch nebenher dabei n Auto zu organisieren. Mal gucken was dabei rauskommt.
Ach ja, wer uns ne Mail schicken will oder möchte, das wir mal eine schicken, soll uns einfach an mooschd@pfladsch.de schreiben. Wir freuen uns!
EichhörnleBlockhaus mit SchwalbenschwanzHaus in Fels gebaut

Inzwischen sind wir umgezogen und haben uns bissle eingerichtet. Morgen gehts dann schon los mit arbeiten, aber erst um 9. Mal kucken was wir machen müssen. Hier jetzt aber paar Bilder von unserm Haus und unsrer Wohnung.




29.Mai 09

Die ersten 2 Tage sind jetzt rum und alles hat bisher ganz gut geklappt. Flug war eigentlich ganz ok, wenn im Jumbo-Jet zwischendurch mal der Pilot geflogen wär und net immer dr Azubi. Entweder hat dr Stift zuviel gsoffen oder er kann einfach net fliegen. Egal, wir hams überlebt...glaub ich. Heut hemmer dann fürs Handy ne neue Simkarte mit kanadischer Nummer besorgt, das mer au bissle erreichbar sind. Und man sollts nicht für möglich halten, wir haben ne Wohnung gfunden mit W-lan und so schnickschnack.
Mehr gibts nicht zu berichten, bzw mehr geht euch nix an :-P
In diesem Sinne
Wir 2 am 2. TagWir 2 am 2. TagWir 2 am 2. Tag












.